Navigation
von Dr. Carita Marie Rabe

Hilfe gegen Aufschiebeverhalten

Viele Probleme können in der Hypnosetherapie in wenigen Sitzungen behandelt werden, wie auch die Prokrastination. So wird in dem Artikel „Mein Tauchgang in die Innenwelt“ von der Journalistin Sandra Thomsen1 beschrieben, wie sie in wenigen Sitzungen Ursachen des Aufschiebens erkannte und beginnen konnte, an einem wichtigen Buch weiterzuarbeiten. …Weiterlesen | 0 Kommentar(e)
von Dr. Carita Marie Rabe

Anwendung der Selbsthypnose

Besonders bei chronischen Erkrankungen beginne ich schon nach den ersten Sitzungen mit dem Erlernen einer auf den Klienten abgestimmten Selbsthypnose. Das ist besonders wichtig, weil die Wahrnehmungskanäle sehr unterschiedlich sind. Zudem entscheiden biographische Aspekte und die Problematik darüber, welche Methode sich am besten eignet. Die …Weiterlesen | 0 Kommentar(e)
von Dr. Carita Marie Rabe

Selbsthypnose

In meiner Praxis für Medizinische Hypnose in Hamburg ist es für mich selbstverständlich, Patienten und Patientinnen die Anwendung der Selbsthypnose zu lehren. Formell unterscheidet man zwei Hypnoseformen, die Fremdhypnose und die Selbsthypnose. Bei der Fremdhypnose wird die Hypnose durch einen Arzt oder Therapeuten induziert, bei der Selbsthypnose …Weiterlesen | 0 Kommentar(e)
von Dr. Carita Marie Rabe

Neurobiologie und Hypnosetherapie: wirksame Lernimpulse für das Gehirn

Lern- und Gedächtnisprozesse sind für die Wirkungen der Hypnosetherapie charakteristisch. Während der Behandlung ist die neuronale Aktivität besonders im Frontalhirn und in der Sehrinde, dem visuellen Kortex im Hinterhauptslappen erhöht. Wie durch die Hirnforschung erwiesen wurde, verarbeiten wir in der Sehrinde Bilder unserer Innenwelt genauso wie …Weiterlesen | 0 Kommentar(e)
von Dr. Carita Marie Rabe

Neurobiologie: Hirnaktivität während der Hypnosetherapie

Was geschieht während dieses wunderbaren Wirkens unseres Unbewussten, so dass psychische Probleme oft in wenigen Sitzungen gelöst werden, Immunerkrankungen und Schmerzzustände zum Stillstand kommen können. Sichtbare Wirkungen sind, dass sich die Gesichtsmuskeln entspannen und die Augen zumeist geschlossen sind. Der Lidschlagreflex wird langsamer. …Weiterlesen | 0 Kommentar(e)
von Dr. Carita Marie Rabe

Neurobiologie: Wirksamkeit der Medizinischen Hypnose

Ganz natürlich, ganz selbstverständlich, so beschreiben viele Menschen die Hypnosebehandlung in meiner Praxis für Medizinische Hypnose. Es fühlt sich einfach richtig an mit dem Unbewussten zu kommunizieren. Und in der Tat ist Trance etwas ganz Natürliches. Wir erleben diesen natürlichen Prozess viele Male am Tag. Diese Alltagstrance erleben wir …Weiterlesen | 0 Kommentar(e)
von Dr. Carita Marie Rabe

Die Hypnosebehandlung – und die Neuroplastizität des Gehirns

Zunehmend gewinnen in der Hypnoseforschung die Erkenntnisse aus der Neuroplastizität des Gehirns an Bedeutung. Die Neuroplastizität ist die Fähigkeit unseres Gehirns auf Veränderungen zu reagieren. Diese „Formbarkeit“ ist erst seit einigen Jahren bekannt und gehört zu den faszinierenden Schlüsselthemen der Neurowissenschaft. Neuroplastizität …Weiterlesen | 0 Kommentar(e)